€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Betagan

Betagan Ohne Rezept (Levobunolol)

Generisches Betagan senkt den Augendruck und behandelt Glaukome.

PackungPreisPro eyedropsSie sparenBestellen
0.5% 5ml × 1 eyedrops€13.48€13.48In den Warenkorb legen
0.5% 5ml × 2 eyedrops€25.17€12.58€1.80In den Warenkorb legen
0.5% 5ml × 3 eyedrops€35.06€11.69€5.39In den Warenkorb legen
0.5% 5ml × 4 eyedrops€43.15€10.79€10.79In den Warenkorb legen
0.5% 5ml × 5 eyedrops€49.44€9.89€17.98In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Levobunolol 0.5% Augentropfen

Was ist das für ein Medikament?

LEVOBUNOLOL wird zur Behandelung von offenem Winkel-Glaukome und hohem Augendruck verschrieben.

Was soll ich vor der Einnahme meinem Arzt oder meiner Ärztin mitteilen?

Sie müssen wissen, ob eines der folgenden Anzeichen vorliegt:

  • Diabetes
  • Vergangene Herzinfarkte oder Herzkrankheiten
  • Lungenkrankheiten wie Asthma des Emphysems
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Eine ungewöhnliche Reaktion oder Allergie auf Levobunolol, andere Beta Blocker, Medikamente, Lebensmittel, Sulfite oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Versuch, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie soll ich die Medizin nehmen?

Dieses Medikament ist nur für die Augen vorgesehen. Nicht einnehmen. Entfernen Sie zunächst die Kontaktlinsen. Gut schütteln. Waschen Sie sich vorher und nachher die Hände. Legen Sie den Kopf ein wenig zurücke und ziehen Sie das untere Augenlid mit einem Finger nach unten. Berühren Sie den Tropfer des Medikamentes nicht. Pressen Sie ein paar Tropen aus dem Fläschchen. Schließen Sie die Augen, um die Tropfen zu verteilen und üben Sie ein bis zwei Minuten leichten Druck auf das Auge aus. Ihre Sicht kann nun ein wenig getrübt sein. Nehmen Sie Ihre Medizin regelmäßig und nicht öfter als verschrieben. Unterbrechen Sie die Einnahme nur nachdem Sie sich mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verständig haben.

Nehmen Sie Ihre Medizin regelmäßig und nicht öfter als verschrieben. Unterbrechen Sie die Einnahme nur nachdem Sie sich mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verständig haben

Sprechen Sie mit Ihrer Kinderärztin oder Ihrem Kinderarzt, wenn Ihr Kind dieses Medikament nehmen soll. Hier kann besondere Aufmerksamkeit erforderlich sein.

Überdosis: Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, kontaktieren Sie umgehend einen Gift-Notruf oder eine Notaufnahme.

HINWEIS: Dieses Medikament ist nur für Sie, teilen Sie es nicht mit anderen.

Welche Wechselwirkungen kann es mit diesem Medikament geben?

  • Digoxin
  • Medikamente gegen Erkältungen und Atembeschwerden
  • Medikamente gegen Bluthochdruck
  • Phenothiazine wie Chlorpromazin, Mesoridazin, Prochlorperazin, Thioridazin

Nehmen Sie keine anderen Augenmittel, ohne vorher Ihren Arzt gefragt zu haben. Diese Liste enthält nicht alle möglichen Wechselwirkungen.

Auf was soll ich während der Einnahme des Medikaments achten?

Gehen Sie regelmäßig zu Nachuntersuchungen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie das Medikament bei einer Augenverletzung, Entzündung oder Augenoperation weiter nehmen sollen.

Außerdem kann es zu Müdigkeit und Schwindelanfällen kommen. Führen Sie kein Fahrzeug oder bedienen Maschinen oder üben eine Tätigkeit aus, die besondere Aufmerksamkeit beansprucht. Vor allem ältere PatientInnen sollten nicht abrupt aufstehen, um das Risiko von Schwindel- oder Ohnmachtsanfällen zu verringern. Weil Alkohol die beruhigende Wirkung verstärkt sollten Sie den Konsum von Alkohol vermeiden.

Sind Sie lichtempfindlicher, dann tragen Sie eine Sonnenbrille. Haben Sie Anzeichen einer Entzündung, entfernen Sie umgehend Ihre Kontaktlinsen. Und fragen Sie Ihren Arzt, wann Sie sie wieder tragen können.

Mit welchen Nebenwirkungen des Medikaments muss ich rechnen?

Nebenwirkungen, die Sie umgehend Ihrem Arzt oder Ärztin mitteilen müssen:

  • Änderungen im Blutzucker
  • Kalte Hände oder Füße
  • Atembeschwerden, Keuchen
  • Benommenheit oder Ohmnachtsanfälle
  • Unregelmäßiger Herzschlag, Herzrasen, Schmerzen in der Brust
  • Ausschlag, Jucken, Schälen der Haut
  • Langsame Herzrate
  • Anschwellen der Beine oder Knöchel

Nebenwirkungen, die keine weitere medizinische Versorgung brauchen (gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn sie nicht weggehen oder unangenehm sind):

  • Verschwommene Sicht
  • Brennendes Stechen oder Jucken der Augen oder Augenlider
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Augen

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

Wo bewahre ich meine Medizin am besten auf?

Außerhalb der Reichweite von Kindern.

Aufbewahren bei einer Raumtemperatur von 15 und 25 Grad und lichtgeschützt. Nicht einfrieren. Werfen Sie nicht aufgebrauchte oder abgelaufene Medikamente weg.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Hi.
Ich wollte nur Danke für ihren prompten und großartigen Service sagen. Die Tabletten sind gut innerhalb der angegebenen Zeit angekommen. Ich habe ihre Webseite zufällig besucht, wusste nicht wozu sie gebraucht wurde oder nicht. Beste Grüße. und fröhlichen St. Patricks von dem Iren aus Frankreich. Kieran
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren