€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Actos

Actos Ohne Rezept (Pioglitazone Hydrochloride)

Generisches Actos ist ein Medikament zur Senkung des Blutzuckerspiegels. Es hilft PatientInnen mit Typ 2 Diabetes. Es wirkt besonders gut in der Kombination von gesunder Ernährung und sportlicher Aktivität.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
15mg × 30 Pillen€40.41€1.35In den Warenkorb legen
15mg × 60 Pillen€76.36€1.27€4.45In den Warenkorb legen
15mg × 90 Pillen€107.82€1.20€13.39In den Warenkorb legen
15mg × 120 Pillen€139.28€1.16€22.34In den Warenkorb legen
15mg × 180 Pillen€197.71€1.10€44.72In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
30mg × 30 Pillen€40.41€1.35In den Warenkorb legen
30mg × 60 Pillen€76.36€1.27€4.45In den Warenkorb legen
30mg × 90 Pillen€112.32€1.25€8.90In den Warenkorb legen
30mg × 120 Pillen€143.78€1.20€17.84In den Warenkorb legen
30mg × 180 Pillen€188.72€1.05€53.71In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Pioglitazon Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

PIOGLITAZON ist ein Medikament zur Senkung des Blutzuckerspiegels. Es hilft PatientInnen mit Typ 2 Diabetes. Es wirkt besonders gut in der Kombination von gesunder Ernährung und sportlicher Aktivität.

Was muss ich meinem Arzt oder meiner Ärztin mitteilen, bevor ich das Medikament nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende Probleme haben:

  • Diabetische Ketoazidose
  • Herzkrankheit
  • Herzinsuffizienz
  • Nierenkrankheit
  • Leberkrankheit
  • Polyzystisches Eierstock-Syndrome
  • Anschwellen der Arme, Beine oder Füße
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Pioglitazon, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb-, oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Dieses Medikament ist mit Wasser und eventuell mit etwas zu Essen zur gleichen Tageszeit zu nehmen. Schlucken Sie das Medikament nur wie verschrieben und regelmäßig und setzen Sie es nicht plötzlich ab.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

  • Atorvastatin
  • Anti-Babypillen oder andere hormonelle Verhütungsmethoden
  • Bosentan
  • Itraconazol
  • Ketoconazol
  • Midazolam
  • Nifedipin
  • Andere Medikamente gegen Diabetes, einschließlich Insulin
  • Topiramat

Viele Medikamente können ihren Blutzuckerspiegel erhöhen oder senken. Hierzu gehören:

  • Alkoholika
  • Aspirin und Aspirin-ähnliche Medikamente
  • Chloramphenicol
  • Chromium
  • Diuretika
  • Weibliche Hormone wie Östrogene oder Progestine und Anti-Babypille
  • Herzmedizin
  • Isoniazid
  • Männliche Hormone oder Anabolika
  • Medikamente gegen Gewichtsverlust
  • Medikamente gegen Allergien, Asthma, Erkältungen oder Husten
  • Medikamente gegen psychische Probleme
  • Medikamente namens MAO-Hemmer wie Nardil, Parnat, Marplan, Eldepryl
  • Niazin
  • NSAIDs, Medikamente gegen Schmerzen und Entzündungen wie Ibuprofen oder Naproxen
  • Pentamidin
  • Phenytoin
  • Probenezid
  • Quinolone Antibiotika wie Ciprofloxazin, Levofloxazin, Ofloxazin
  • Einige Kräuter-Nahrungsergänzungsmittel
  • Steroide Medikamente wie Predison oder Kortison
  • Schilddrüsenmedizin

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was muss ich während der Einnahme dieses Medikaments beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin für Nachuntersuchungen und Überprüfen Ihres Zustandes.

Lassen Sie sich zeigen, wie Sie Ihren Blutzucker richtig messen, Symptome von hohem und niedrigem Blutzucker erkennen und bewusst damit umzugehen.

Wenn Ihr Blutzucker zu niedrig ist, essen oder trinken sie etwas Zuckerhaltiges. Stellen sie sicher, dass andere Personen wissen, wie sie schnell Hilfe holen können, wenn Sie schwere Anzeichen einer Unterzuckerung zeigen, wie Ohnmacht oder Anfälle.

Wenn Sie eine Operation planen, sagen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, dass Sie dieses Medikament nehmen.

Tragen Sie am besten ein medizinisches Armband oder eine Kette mit der Information, dass Sie Diabetes haben, tragen Sie stets eine Liste mit allen Medikamenten, die Sie nehmen bei sich.

Dieses Medikament erhöht das Risiko, Herzprobleme zu entwickeln. Spüren Sie Schmerzen in der Brust oder Beklemmung, Schmerzen, die bis in Ihr Kinn oder Ihren Arm zu spüren sind oder Kurzatmigkeit, können ernsthafte Anzeichen für schwere gesundheitliche Probleme sein.

Dieses Medikament kann bei prä-menopausalen Frauen einen Eisprung auslösen, die keine regelmäßigen Perioden mehr haben. Sie können schwanger werden. Nehmen Sie dieses Medikament NICHT, wenn Sie schwanger sind oder glauben, schwanger zu sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ärztin über andere Verhütungsoptionen, und wenn Sie schwanger sind.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken oder Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder der Zunge
  • Atemprobleme
  • Änderungen im Sehen
  • Dunkler Urin
  • Fieber, Schüttelfrost, rauer Hals
  • Niedriger Blutzucker (Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihrer Ärztin nach einer Liste der Symptome)
  • Muskelschmerzen
  • Plötzliche Gewichtszunahme
  • Anschwellen Ihrer Gelenke, Hände oder Füße
  • Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Kopfschmerzen
  • Infektion
  • Probleme mit Zähnen
  • Langsame Gewichtszunahme

Diese Liste kann unvollständig sein.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 15 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können. Vor Feuchtigkeit schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Guten Morgen:
Das generische V ist so wie erwartet, macht gute Dinge besser und der Preis ist so günstig, dass es für immer benutzt wird. Beseitigt Leistungsängste!
Danke für ihre Hilfe. Hochachtungsvoll, Mark
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update
Actos beligerantes - El Comercio (Ecuador)
El Comercio (Ecuador)Actos beligerantesEl Comercio (Ecuador)El malestar internacional por este video que se viralizó en redes coincidió con una carta de la Cancillería de Ecuador que el domingo el mostró su rechazo por estos “actos beligerantes”
AMIA: tres actos para conmemorar el atentado y exigir justicia - Perfil.com
Perfil
Sudáfrica conmemora el centenario del nacimiento de Mandela con actos de ... - bles.com
bles
Transportadores preocupados por actos terroristas contra vehículos de carga - W Radio
W RadioTransportadores preocupados por actos terroristas contra vehículos de cargaW RadioLos transportadores de carga y su logística agremiados en Colfecar, le pidieron al Ministerio de Defensa la adopción de medidas efectivas que permitan evitar el reinicio de actos terroristas contra la infraestructura del sector
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren