€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Accutane

Accutane Ohne Rezept (Isotretinoin)

Generisches Accutan hilft bei schwerer Akne, wenn andere Antibiotika nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
5mg × 30 Pillen€48.50€1.62In den Warenkorb legen
5mg × 60 Pillen€94.34€1.57€2.65In den Warenkorb legen
5mg × 90 Pillen€133.89€1.49€11.60In den Warenkorb legen
5mg × 120 Pillen€165.35€1.38€28.63In den Warenkorb legen
5mg × 180 Pillen€240.86€1.34€50.11In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
10mg × 30 Pillen€53.89€1.80In den Warenkorb legen
10mg × 60 Pillen€89.85€1.50€17.93In den Warenkorb legen
10mg × 90 Pillen€129.40€1.44€32.27In den Warenkorb legen
10mg × 120 Pillen€167.15€1.39€48.41In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
20mg × 30 Pillen€62.88€2.10In den Warenkorb legen
20mg × 60 Pillen€116.81€1.95€8.94In den Warenkorb legen
20mg × 90 Pillen€157.76€1.75€30.88In den Warenkorb legen
20mg × 120 Pillen€204.95€1.71€46.56In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
30mg × 30 Pillen€125.84€4.19In den Warenkorb legen
30mg × 60 Pillen€229.21€3.82€22.46In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Isotretinoin Kapseln

Was ist dies für ein Medikament?

ISOTRETINOIN behandelt schwere Akne, wenn andere Mittel wie Antibiotika nicht mehr wirken.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Herzkrankheit
  • Hohes Cholesterin oder Triglyzerid
  • Entzündete Darmkrankheit
  • Leberkrankheit
  • Psychische Probleme wie Depression, Psychosen, Suizidversuch oder eine familiäre Geschichte psychischer Probleme
  • Osteoporose, Osteomalazie, oder andere Knochenstörungen
  • Pankreatitis
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Isotretinoin, Vitamin A oder ähnliche Mittel, Parabene, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament mit einem Glas Wasser. Regelmäßig und nicht öfter als verschrieben. Nicht lutschen oder kauen. Nicht plötzlich absetzen!

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie das Medikament NICHT zusammen mit folgenden Medikamenten:

  • Vitamine oder andere Präparate, die Vitamin A enthalten

Dieses Medikament kann mit den folgenden Medikamenten Wechselwirkungen zeigen:

  • Alkohol
  • Benzoyl Peroxyde, Salicylat Säure oder andere Aknemittel, die die Haut austrocknen
  • Medikamente gegen Anfälle
  • Orlistat
  • Andere Mittel, die die Sonnenempfindlichkeit erhöhen, wie Sulfa-Mittel
  • Geburtskontrollhormone, die ausschließlich Progestine enthalten
  • Johanniskraut
  • Steroide Medikamente wie Prednison oder Kortison
  • Tetrazykline Antibiotika wie Doxyzyklin und Tetrazyklin
  • Warfarin

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was muss ich während der Einnahme dieses Medikaments beachten?

Zu Beginn der Behandlung kann sich Ihre Akne verschlimmern. Sie müssen jeden Monat zu Ihrem Arzt/Ärztin gehen, um sich ein neues Rezept zu holen und dabei wird er oder sie die Nebenwirkungen und den Behandlungserfolg kontrollieren.

Dieses Medikament kann schwere Auswirkungen auf ein ungeborenes Kind haben. Werden Sie während der Behandlung NICHT schwanger. Frauen brauchen mindestens zwei Schwangerschaftstests bevor die Behandlung mit diesem Medikament beginnen kann und monatliche Tests während der Behandlung, auch wenn Sie keinen Geschlechtsverkehr haben. Wenden Sie zwei sichere Formen der Empfängnisverhütung an – einen Monat vor und einen Monat nach der Behandlung. Meiden Sie Anti-Babypillen, die kein Östrogen enthalten. Es kann sein, dass sie nicht wirken. Wenn Sie schwanger werden, oder Ihre Monatsblutung bleibt aus, stoppen Sie SOFORT die Einnahme. Auch wenn Sie nur einmal das Medikament genommen haben, kann es zu schwersten Missbildungen kommen.

Stillen Sie während der Einnahme und einen Monat danach nicht.

Spenden Sie KEIN Blut während Sie das Medikament nehmen und 30 Tage nach der Einnahme, um nicht eventuell schwangere Frauen über gespendetes Blut mit dem Medikament in Berührung zu bringen.

Einige PatientInnen werden depressiv oder entwickeln schwere psychische Störungen während der Einnahme und kurz danach. Brechen Sie die Einnahme ab, wenn Sie deprimiert sind oder Suizid- oder Gewaltgedanken haben. Gehen Sie sofort zum Arzt oder zu Ihrer Ärztin.

Dieses Medikament kann Ihr Cholesterin und Ihr Triglyzerid erhöhen und das sogenannte gute Cholesterin namens HDL verringern. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird dies beobachten und eine entsprechende Therapie empfehlen, wie Umstellung der Ernährung oder Medikamentierung. Alkohol kann Cholesterinspiegel und hohe Blutlipide erhöhen. Meiden Sie Alkohol für die Dauer der Einnahme.

Es kann sein, daß das Tragen von Kontaktlinsen unangenehm ist. Werden Ihre Augen trocken, gehen Sie zum Arzt oder zur Ärztin. Ändert sich ihre Sehkraft oder Ihre nächtliches Sehen, setzen Sie das Medikament ab und gehen sie zum Augenarzt.

Dieses Medikament macht Sie empfindlicher gegen die Sonne. Meiden Sie direktes Sonnenlicht, tragen Sie Sonnenschutz und entsprechende Kleidung. Gehen Sie nicht ins Solarium oder benutzen Sie nicht UV-Lampen.

Meiden Sie Hautanwendungen wie Entfernung von Haaren, Hautschälkuren oder Laserbehandlungen während der Behandlung und mindestens 6 Monate nach dem Absetzen des Medikaments. Ansonsten können sich Narben bilden. Holen Sie sich ärztlichen Rat.

Dieses Medikament kann auf Ihren Blutzuckerspiegel wirken. Sind Sie DiabetikerIn, holen Sie sich vor der Einnahme dieses Medikament ärztlichen Rat.

Welche Nebenwirkungen kann es geben?

Nebenwirkungen, die Sie SOFORT Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin melden müssen:

  • Änderungen in Monatszyklus
  • Änderungen im Sehen, wie verschwommene Sicht, doppeltes Sehen, verändertes nächtliches Sehen
  • Schmerzen in der Brust
  • Depression
  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Ohnmacht
  • Hörverlust oder Ohrenklingeln
  • Nesselsucht, Hautausschlag
  • Verstärkte Irritation, Wut, Aggression oder Gewaltphantasien
  • Verstärkter Harndrang und/oder Durst oder Dunkler Urin
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Interesseverlust an Aktivitäten
  • Muskel- oder Gelenkschmerzen
  • Muskelschwäche mit oder ohne Schmerzen
  • Übelkeit and Erbrechen
  • Schwere Kopfschmerzen
  • Starke Magenschmerzen
  • Schwer verständliches Sprechen oder Schluckbeschwerden
  • Masochismus
  • Anschwellen des Gesichts oder der Mundes
  • Ungewöhnliche Blutergüsse oder ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
  • Gelbfärbung der Haut oder Augen

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Gesprungene Lippen
  • Trockener Mund, Nase oder Haut
  • Flushing
  • Haarausfall, Haarbruch
  • Kopfschmerzen (leichte)

Diese Liste kann unvollständig sein.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 15 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Ihre E-Mail war als eine Umfrage adressiert und der einzige Link war der, den ich bis jetzt beantwortet habe.
Zu Frage #1; Habe ich die Medikamentlieferung so wie bestellt erhalten?
Die Antwort ist Ja, und ich war sehr beeindruckt von der Zeit, in welcher sie zu mir nach Hause geliefert wurde; nur 10 Tage!
Zu Frage #2; Entsprechen die Medikamente meinen Erwartungen?
Nochmals ist die Antwort ja! Ich war auch beeindruckt von ihrer Webseite, welches alles über das Bestellen außerhalb der U.S. erklärt, den Medikamenten aus den indischen Laboratorien, der Qualität von den Medikamenten, die in indischen Laboratorien hergestellt wurden, der Nummer/n zum Anrufen, wenn die Lieferung behindert wurde, unter Kundenservice, und der sehr einfachen Online-Bestellung. Dave
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren