€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Combivir

Combivir Ohne Rezept (Lamivudine - Zidovudine)

Generisches Combivir gehört in die Medikamenten Gruppe der sogenannten Transcriptase-Hemmer und behandelt in Kombination mit anderen Medikamenten HIV-Infektionen.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
150mg + 300mg × 30 Pillen€53.93€1.80In den Warenkorb legen
150mg + 300mg × 60 Pillen€98.88€1.65€8.99In den Warenkorb legen
150mg + 300mg × 90 Pillen€134.84€1.50€26.97In den Warenkorb legen
150mg + 300mg × 120 Pillen€170.79€1.42€44.95In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Lamivudin und Zidovudin-Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

LAMIVUDIN; ZIDOVUDIN sind zwei Antiretro-Medikamente in einer Tablette, die zusammen mit anderen Medikamenten zur Behandlung von HIV eingesetzt werden. Es ist kein Heilmittel. Die Übertragungsgefahr für andere besteht weiterhin!

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Blut- oder Knochenmarksprobleme
  • Nierenkrankheit
  • Leberkrankheit
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Lamivudin, Zidovudin, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie die Tabletten zusammen mit einem Glas Wasser, mit oder ohne etwas zu Essen. REGELMÄßIG, aber nicht öfter als verschrieben. Damit Ihre HIV-Therapie am wirkungsvollsten ist, halten Sie sich exakt an die Angaben Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin. Lassen Sie keine Einnahme aus, auch wenn Sie sich besser fühlen. Sonst kann es passieren, dass der HIV-Virus gegen dieses und andere Medikamente resistent wird. Beenden Sie die Einnahme nur nach Konsultation mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Das Medikament kann ab dem 12. Lebensjahr verschrieben werden.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

  • Atovaquon
  • Doxorubicin
  • Fluconazol
  • Ganciclovir
  • Interferon
  • Methadon
  • Nelfinavir
  • Probenezid
  • Ribavirin
  • Ritonavir
  • Stavudin
  • Sulfamethoxazol; Trimethoprim, SMX-TMP
  • Trimethoprim
  • Valproische Säure
  • Zalcitabin, ddC

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was muss ich während der Einnahme dieses Medikaments beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin für Nachuntersuchungen und Überprüfen Ihres Zustandes. Diskutieren Sie alle Veränderungen mit Ihrem Arzt oder Ärztin. Während Sie dieses Medikament nehmen, muß Ihr Blut häufig gründlich untersucht werden. HIV wird durch sexuellen Kontakt oder über das Blut übertragen. Holen Sie sich ärztlichen Rat, wie Sie die Verbreitung stoppen können.

Wenn Sie Hepatitis B und HIV haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie vorhaben, das Medikament abzusetzen. Die Symptome einer Hepatitis B können sich verschlimmern, wenn Sie dieses Medikament nicht mehr nehmen.

Behandeln Sie schwere Magenschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen nicht mit frei verkäuflichen Medikamenten. Suchen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin auf.

Dieses Medikament kann Probleme mit dem Blut hervorrufen. Wunden heilen schlechter und das Infektionsrisiko steigt. Vermeiden Sie Schnittwunden und Verletzungen. Passen Sie besonders beim Zähneputzen und beim Flossen auf.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Atembeschwerden
  • Depression
  • Fieber, Schüttelfrost oder wunder Rachen
  • Muskelschmerzen, Schmerzen und Schwäche
  • Schmerzen, Kribbeln, Taubheit in den Händen oder Füßen
  • Anfälle
  • Ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen
  • Ungewöhnliche Müdigkeit oder Abgespanntheit
  • Gewichtszunahme um die Hüfte, Rücken, dünner werdendes Gesicht, Arme, Beine

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Husten
  • Durchfall
  • Schlafschwierigkeiten
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Appetitverlust
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Laufende, verstopfte Nase
  • Magenschmerzen, Unwohlsein

Diese Liste kann unvollständig sein.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 2 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können. Vor Feuchtigkeit schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Ich habe meine Bestellung diese Woche erhalten. Vielen Dank. Glauben Sie mir, ich werde wieder Bestellen!!!!! Meine Frau war mehr als überrascht mit den Ergebnissen und für mich.... Ich fühlte mich wieder wie ein 18-Jähriger. Vielen, vielen Dank. Sie werden wieder von mir hören:) David
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update
Combivir – Drug Insights, 2017 - MilTech
Combivir – Drug Insights, 2017MilTechThe pharmaceuticals report, Combivir Drug Insights, 2017 highlights the Drug marketed details and the Global API Manufacturers details across the globe along with the location
Antivirals Market: Future Market Projections for Forthcoming Years - NB Herard
Antivirals Market: Future Market Projections for Forthcoming YearsNB HerardRequest for Sample Copy of Report: https://www
New Report Shares Details about the Combination Drugs Diagnostics Market - Edition Truth
New Report Shares Details about the Combination Drugs Diagnostics MarketEdition TruthSome of the popular combination drugs available in the global market are Atripla, Kaletra, Combivir, Trizivir, Truvada, Excalia, Contrave, Symbax, Symbicort, Flutiform, Advair/Seretide, Janumet, Berodual, Duovent, Augmentin, Primaxin, Bacterin, and
Global Anti-Retroviral Drugs Market – Growth, Trends, and Forecasts 2017 – 2022 - MilTech
Global Anti-Retroviral Drugs Market – Growth, Trends, and Forecasts 2017 – 2022MilTechCombivir and Sustiva went off patent in 2012
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren