€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Fansidar

Fansidar Ohne Rezept (Sulfadoxine-pyrimethamine)

Generisches Fansidar behandelt Malaria und dient zudem der Prävention, wenn andere Medikamente (z.B.Chloroquin) nicht mehr wirken.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
500mg + 25mg × 30 Pillen€50.70€1.69In den Warenkorb legen
500mg + 25mg × 60 Pillen€63.64€1.06€37.75In den Warenkorb legen
500mg + 25mg × 90 Pillen€76.59€0.85€75.51In den Warenkorb legen
500mg + 25mg × 120 Pillen€89.53€0.75€113.26In den Warenkorb legen
500mg + 25mg × 180 Pillen€119.01€0.66€185.17In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Pyrimethamin und Sulfadoxin Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

PYRIMETHAMIN; SULFADOXIN dient der Behandlung von oder dem Schutz vor Malaria-Infektionen.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Anämie oder andere Störungen des Bluts
  • Asthma
  • Glucose-6-Phosphat Dehydrogenas Defizit (G6PD Defizit)
  • Nierenkrankheit
  • Leberkrankheit
  • Niedriger Folsäure-Level im Blut
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Pyrimethamin, Sulfadoxin, Sulfa-Mittel, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Schwanger oder versuchen, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser nach einer Mahlzeit. Zerkleinern oder kauen Sie die Tabletten NICHT. Angaben auf der Packungsbeilage beachten. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, aber nicht öfter als angegeben. Setzen Sie das Medikament nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Das Medikament kann schon für Kinder ab 2 Monaten verschrieben werden.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

  • Bestimmte Antibiotika wie Sulfacetamid, Sulfamethoxazol und Trimethoprim
  • Chloroquin
  • Zyklosporin
  • Medikamente gegen Krebs Chemotherapie
  • Warfarin
  • Zidovudin

Diese Liste ist nicht vollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich beachten, wenn ich dieses Medikament nehme?

Gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie Ihre Symptome nicht innerhalb von 2-3 Tagen bessern oder neue hinzukommen. Brauchen Sie das Medikament für eine längere Zeit, müssen Sie regelmäßig Ihr Blut untersuchen lassen. Dieses Medikament kann Blutprobleme verursachen und dadurch den Heilungsprozeß verlangsamen oder das Risiko einer Infektion erhöhen. Das spielt besonders dann eine Rolle, wenn Sie Zahnbehandlungen planen oder allgemein bei der täglichen Zahnpflege. Versuchen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch nicht durch Putzen oder Flossen zu schädigen.

Besprechen Sie es mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie sich in einem Malariagebiet aufhalten wollen, es kann sein, dass Sie die Malaria-Medizin wechseln müssen

Sind Sie DiabetikerIn können Sie falsche-positive Test auf Zucker im Urin erhalten. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn Sie Ihre Ernährung ändern oder Ihre Diabetikermedizin anpassen müssen. Trinken Sie zur Reduzierung von Nierenschäden viel Wasser.

Meiden Sie direktes Sonnenlicht, tragen Sie Sonnenschutz und entsprechende Kleidung. Gehen Sie nicht ins Solarium oder benutzen Sie nicht UV-Lampen.

Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz, Blasenbildung, Schwellungen von Lippen, Rachen, Zunge oder Mund
  • Blaue Fingernägel oder Lippen
  • Dunkler Urin
  • Gerötete oder gereizte Augen
  • Allgemeines Unwohlsein oder Grippe-ähnliche Symptome
  • Heller Stuhlgang
  • Appetitverlust, Übelkeit
  • Muskelschmerzen oder Schwäche
  • Rötungen, Blasenbildung, Schälen oder Ablösen der Haut einschließlich im Mund
  • Schmerzen im rechten Oberbauch
  • Anfälle
  • Anschwellen des Halses
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Änderungen in der Urinmenge
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
  • Erbrechen
  • Gelbfärbung der Augen oder Haut

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Durchfall
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Klingeln in den Ohren
  • Schlafschwierigkeiten

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

Wo soll ich meine Medizin aufbewahren?

Ausser Reichweite von Kindern lagern. Bei einer Raumtemperatur zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum weg.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Ich habe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima. Meine Frau dankt Ihnen, Ich danke Ihnen, das Bett dankt Ihnen, das Schlafzimmer, die Bettwäsche etc...... Mark
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Malaria: Jetzt bist du fällig - DocCheck News
Malaria: Jetzt bist du fälligDocCheck NewsDie jahrelange Suche nach einem Mittel gegen Malaria hat womöglich ein Ende
Nigerian Army Command Secondary School Nurse Administers Wrong Medicine ... - SaharaReporters.com
SaharaReporters
Swipha repackages Fansidar as Swidar - Vanguard
Swipha repackages Fansidar as SwidarVanguardSpeaking recently at the product introduction, the company's Chairman/CEO, Mr
One More Pill to Take: Pregnancy, Malaria and HIV - Inter Press Service
Inter Press ServiceOne More Pill to Take: Pregnancy, Malaria and HIVInter Press ServiceFive months pregnant Ruth Malikaso, who is HIV negative and has been put on the malaria prophylaxis Fansidar, is also in two minds: ”Fansidar makes me nauseous; I don't want to be sick so close to delivery
Despite restriction on antimalarial resistant drugs – they are still used to treat ... - TheCable
TheCableDespite restriction on antimalarial resistant drugs – they are still used to treat
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren