€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Crestor

Crestor Ohne Rezept (Rosuvastatin)

Generisches Crestor senkt das Cholesterin, indem es die Produktion im Körper blockiert. Es reduziert das "schlechte" Cholesterin (wenig dichtes Lipoprotein oder LDL) und Triglyceride im Blut einerseits und erhöht das "gute" Cholesterin (sehr dichtes Lipoprotein, oder HDL).

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
5mg × 30 Pillen€43.10€1.44In den Warenkorb legen
5mg × 60 Pillen€83.55€1.39€2.65In den Warenkorb legen
5mg × 90 Pillen€121.31€1.35€8.00In den Warenkorb legen
5mg × 120 Pillen€157.26€1.31€15.15In den Warenkorb legen
5mg × 180 Pillen€224.68€1.25€33.93In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
10mg × 30 Pillen€70.07€2.34In den Warenkorb legen
10mg × 60 Pillen€137.49€2.29€2.65In den Warenkorb legen
10mg × 90 Pillen€202.21€2.25€8.00In den Warenkorb legen
10mg × 120 Pillen€258.84€2.16€21.44In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
20mg × 30 Pillen€97.04€3.23In den Warenkorb legen
20mg × 60 Pillen€188.72€3.15€5.35In den Warenkorb legen
20mg × 90 Pillen€275.02€3.06€16.09In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Rosuvastatin Tabletten

Was ist dis für ein Medikament?

ROSUVASTATIN ist bekannt als HMG-CoA Reductase-Inhibitor oder 'Statin' und senkt den Cholesterin-Spiegel und Triglyceride im Blut. Dieses Medikament reduziert das Risiko eines Herzinfarktes, Schlaganfalls oder eines anderen Herzproblems bei PatientInnen mit erhöhtem Risiko für Herz- oder Gefäßkrankheiten. Zur Unterstützung der Wirkung sind Nahrungsumstellung und Änderung des Lebenswandels wichtig.

Was muss mein Arzt oder meine Ärztin wissen, bevor ich das Medikament nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende gesundheitlichen Probleme haben:

  • Häufiger Konsum von Alkoholika
  • Nierenkrankheit
  • Leberkrankheit
  • Muskelschmerzen oder Schwäche
  • Andere medizinische Umstände
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Rosuvastatin, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwanger oder versuchen, schwanger zu werden.
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser und eventuell etwas zu Essen. Nehmen Sie das Medikament in regelmäßigen Abständen ein und nicht öfter als angegeben. Setzen Sie es nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an. Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament nicht zusammen mit folgenden anderen Medikamenten.

  • Kräutermedizin wie Roter Hefereis
  • Andere Medikamente gegen hohes Cholesterin

Dieses Medikament kann mit folgenden Medikamenten Wechselwirkungen zeigen:

  • Alkohol
  • Antacida mit Aluminium Hydroxid oder Magnesium Hydroxid
  • Zyclosporin
  • Niazin
  • Warfarin

Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Gehen sie regelmäßig zu Nachuntersuchungen. Es kann sein, dass Ihre Leber regelmäßig getestet werden muß.

Sagen Sie sofort Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin Bescheid, wenn Sie unerklärliche Muskelschmerzen, Empfindlichkeit, Schwäche oder besonders Fieber und Müdigkeit feststellen. Dieses Medikament ist nur ein Teil eines Gesundheitsprogramms für Ihr Herz. Stellen Sie Ihre Ernährung um auf cholesterin- und fettfrei. Meiden Sie Alkohol und Rauchen. Treiben Sie Sport. Nehmen Sie dieses Medikament NICHT, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Es könnte zu schweren Mißbildungen beim Ungeborenen führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, auch wenn Sie eine Operation geplant haben

Meiden Sie nach der Einnahme zwei Stunden Antazida, die Aluminium, Kalzium oder Magnesium enthalten.

Dieses Medikament ist nur ein Teil eines Gesundheitsprogramms für Ihr Herz. Stellen Sie Ihre Ernährung um auf cholesterin- und fettfrei. Meiden Sie Alkohol und Rauchen. Treiben Sie Sport.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken und Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, Lippen oder der Zunge
  • Dunkler Urin
  • Fieber
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelkrämpfe, Schmerzen
  • Rötung, Blasenbildung, Schälen oder Ablösen der Haut, auch im Mund
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Änderungen in der Urinmenge
  • Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Verstopfung
  • Sodbrennen
  • Übelkeit
  • Blähungen, Schmerzen, Magenverstimmung

Diese Liste ist nicht vollständig.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Vor Feuchtigkeit schützen. Die Packung gut verschlossen halten. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Danke
ich habe mein Paket schon erhalten, ich hatte ein Problem als der Kurier zu mir nach Hause liefern wollte, sie sagten, dass meine Bestellung nicht in meinen Postfach geliefert werden könnte. Dies war aber mein bevorzugter Wunsch. Es ist nicht immer jemand bei uns zu Hause, so dass wir das Paket in mein Büro liefern lassen mussten. Kein Problem damit. Ich hatte eine Anfrage auf 4 extra Pillen, und sie wurden innerhalb weniger Tage via Luftpost in meinen Briefkasten geliefert. Ich würde in diesem Fall vorschlagen, dass Sie bei mehreren Teilbestellungen warten, bis alles in einem Paket geliefert werden kann ohne das Extrakosten entstehen. Alles in einem Paket inklusive.
Alles in allem, sehr guter Service. Jan
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Homemade 'ginger ale' helps heartburn - Houston Chronicle - Houston Chronicle
Houston ChronicleHomemade 'ginger ale' helps heartburn - Houston ChronicleHouston ChronicleQ: Decades ago, my father quite often made a glass of 'ginger ale' after supper
Puerto Rico hurricane damage could lead to drug shortages - The Pharmaceutical Journal
The Pharmaceutical JournalPuerto Rico hurricane damage could lead to drug shortagesThe Pharmaceutical JournalDevastation of infrastructure could result in critical shortages of common medicines, including Crestor and Humira, produced in Puerto Rico, one of the world's biggest centres for pharmaceutical manufacturing
People's Pharmacy: Homemade ''ginger ale'' helps heartburn - Greensboro News & Record
People's Pharmacy: Homemade ''ginger ale'' helps heartburnGreensboro News & RecordQ: After reading that cataracts could be a side effect of Crestor, I asked two of my physicians about it
Avara buys French site: AZ talks what, why and where to next - In-PharmaTechnologist.com
In-PharmaTechnologist
Astra-Zeneca: Pharmakonzern leidet unter Generika-Konkurrenz - Handelsblatt
HandelsblattAstra-Zeneca: Pharmakonzern leidet unter Generika-KonkurrenzHandelsblattKostengünstige Nachahmermedikamente setzen dem Pharmakonzern Astra-Zeneca zu
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren