€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Bystolic

Bystolic Ohne Rezept (Nebivolol)

Generisches Nebilet behandelt Bluthochdruck und Ausfall der linken Kammer.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
2.5mg × 30 Pillen€37.75€1.26In den Warenkorb legen
2.5mg × 60 Pillen€70.11€1.17€5.39In den Warenkorb legen
2.5mg × 90 Pillen€86.29€0.96€26.97In den Warenkorb legen
2.5mg × 120 Pillen€102.47€0.85€48.54In den Warenkorb legen
2.5mg × 180 Pillen€134.84€0.75€91.69In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
5mg × 30 Pillen€49.53€1.65In den Warenkorb legen
5mg × 60 Pillen€92.77€1.55€6.29In den Warenkorb legen
5mg × 90 Pillen€120.27€1.34€28.32In den Warenkorb legen
5mg × 120 Pillen€147.78€1.23€50.34In den Warenkorb legen
5mg × 180 Pillen€202.79€1.13€94.38In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Nebivolol Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

NEBIVOLOL ist ein Beta-Blocker, der die Belastung des Herzens reduziert und es regelmäßiger schlagen läßt. Dieses Medikament hilft bei Bluthochdruck.

Was muss mein Arzt oder meine Ärztin wissen, bevor ich das Medikament nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende gesundheitlichen Probleme haben:

  • Diabetes
  • Herz- oder Blutgefäßkrankheiten wie langsame Herzschlagrate, schlimmer werdende Herzinsuffizienz, Herzblockade, Nasennebenhöhlen-Syndrom oder Raynaud
  • Nierenkrankheiten
  • Lungenkrankheiten oder Erkrankungen des Atmungstrakts wie Asthma oder Emphyseme
  • Phäochromozytome
  • Schilddrüsen-Krankheit
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Nebivolol, andere Beta-Blocker, Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
  • Schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser und eventuell etwas zu Essen. Angaben auf der Packungsbeilage beachten. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, aber nicht öfter als angegeben. Setzen Sie das Medikament nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein kann.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament NICHT zusammen mit den folgenden Medikamenten:

  • Sotalol

Dieses Medikament kann mit folgenden Medikamenten Wechselwirkungen zeigen:

  • Cimetidin
  • Clonidin
  • Diltiazem
  • Digoxin
  • Fluoxetin
  • Guanethidin
  • Medikamente namens Beta Blocker für Blutdruck
  • Paroxetin
  • Propafenon
  • Quinidin
  • Reserpin
  • Sildenafil
  • Verapamil

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Gehen Sie regelmäßig zum Arzt oder Ärztin, wenn Ihr Herzschlag schneller oder unregelmäßig wird. Informieren Sie sich über die normale Höhe Ihres Blutdrucks/Puls und lassen Sie ihn regelmäßig überprüfen.

Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also das Trinken von Alkohol.

Dieses Medikament kann den Blutzucker beeinflussen. Wenn Sie Diabetes haben, gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, bevor Sie die Dosierung Ihrer Diabetesmedizin oder Ihre Ernährung ändern.

Behandeln Sie Husten, Erkältungen oder Schmerzen nicht selbst. Holen Sie sich ärztlichen Rat. Dieses Medikament kann Ihren Blutdruck erhöhen.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken oder Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder der Zunge
  • Atembeschwerden
  • Brustschmerzen
  • Kälte, Kribbeln, Taubheit in Händen oder Füßen
  • Dunkler Urin
  • Allgemeines Unwohlsein oder Grippe-ähnliche Symptome
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Heller Stuhl
  • Appetitverlust, Übelkeit
  • Schmerzen im rechten Oberbauch
  • Langsame Herzschlagrate
  • Geschwollene Beine oder Knöchel
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • Ungewöhnliche Schwäche, Müdigkeit
  • Erbrechen
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Durchfall
  • Schwindel
  • Trockene oder brennende Augen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen

Diese Liste ist unvollständig.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich halten. Lagerung bei einer Raumtemperatur 20 bis 25 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
SCHöNEN Tag!!
Will nur sagen, dass das Paket HEUTE angekommen ist !!!
Ich ERHIELT DAS FEHLENDE PAKET HEUTE UND DAS BEIGELEGTE GESCHENK. (--> Danke!)
Ich WILL IHNEN VIEL DANKEN FüR IHREN EXZELLENTE EMPFEHLUNG UND KUNDENSERVICE!
Sie sind eine sehr eindrucksvolle Firma und ich werde Sie meinen Bekannten und Freunden bestens empfehlen.
Nochmals Danke für ihre schnelle Abwicklung. Ich bin auch im Kundenservice tätig, ich schätze die Hilfe, die Sie gegeben haben, und verspreche Ihnen dasselbe bei meinen Kunden zu tun. Steve
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

First generic rival to Bystolic approved in the USA - The Pharma Letter
The Pharma LetterFirst generic rival to Bystolic approved in the USAThe Pharma LetterIndian drugmaker Glenmark Pharmaceuticals (BSE: 532296) has received final approval from the US Food and Drug Administration for its generic nebivolol product
Allergan to Present New Data on BYSTOLIC® (nebivolol) at Annual American ... - PR Newswire (press release)
Allergan to Present New Data on BYSTOLIC® (nebivolol) at Annual American
Glenmark gets US FDA nod to launch generic anti-hypertension drug in US - Moneycontrol.com
Moneycontrol
Forest Laboratories (FRX) & Merck & (MRK) Critical Survey - TrueBlueTribune
Forest Laboratories (FRX) & Merck & (MRK) Critical SurveyTrueBlueTribuneThe Company's products include Namenda, a N-methyl-D-aspartate (NMDA) antagonist for the treatment of moderate to severe dementia of the Alzheimer's type; Bystolic, a beta-blocker for the treatment of hypertension; Linzess, a guanylate cyclase type-C 
Female cialis - Cheap female cialis online - Berthoud Recorder
Berthoud RecorderFemale cialis - Cheap female cialis onlineBerthoud RecorderFemale cialis review hotel it maker of 5 of because without dysfunction pressure BYSTOLIC health in contains muscles the Vanguard the pills of
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren