€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Norvasc

Norvasc Ohne Rezept (Amlodipine)

Generisches Norvask behandelt zu hohen Blutdruck und wirkt bei Angina (Brustschmerzen). Es kann allein oder zusammen mit anderen Medikamenten genommen werden.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
2.5mg × 30 Pillen€26.92€0.90In den Warenkorb legen
2.5mg × 60 Pillen€49.39€0.82€4.45In den Warenkorb legen
2.5mg × 90 Pillen€67.37€0.75€13.39In den Warenkorb legen
2.5mg × 120 Pillen€80.86€0.67€26.83In den Warenkorb legen
2.5mg × 180 Pillen€98.83€0.55€62.70In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
5mg × 30 Pillen€35.91€1.20In den Warenkorb legen
5mg × 60 Pillen€62.88€1.05€8.94In den Warenkorb legen
5mg × 90 Pillen€80.86€0.90€26.88In den Warenkorb legen
5mg × 120 Pillen€89.85€0.75€53.80In den Warenkorb legen
5mg × 180 Pillen€107.82€0.60€107.64In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
10mg × 30 Pillen€40.41€1.35In den Warenkorb legen
10mg × 60 Pillen€71.87€1.20€8.94In den Warenkorb legen
10mg × 90 Pillen€89.85€1.00€31.37In den Warenkorb legen
10mg × 120 Pillen€98.83€0.82€62.79In den Warenkorb legen
10mg × 180 Pillen€116.81€0.65€125.62In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Amlodipin Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

AMLODIPIN ist ein Kalzium-Kanalblocker. Es wirkt auf das Kalzium, das sich im Herz oder in den Muskelzellen befindet. Es entspannt die Blutgefäße, was die Belastung des Herzens verringert. Amlodipin senkt den Blutdruck (Hypertension) und hilft bei verschiedenen Arten von Brustschmerzen (Angina). Es ist kein Heilmittel.

Was muss mein Arzt oder meine Ärztin wissen, bevor ich das Medikament nehme?

Sie müssen wissen, ob Sie folgende gesundheitlichen Probleme haben:

  • Herzprobleme, einschließlich Herzinsuffizienz oder aortische Stenosis
  • Leberkrankheiten
  • Niedriger Blutdruck
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Amlodipin, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
  • Schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser und eventuell etwas zu Essen. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, aber nicht öfter als angegeben. Setzen Sie das Medikament nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Bei PatientInnen über 65 Jahre kann das Medikament in geringeren Dosen wirken.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

  • Entzündungshemmende Mittel (NSAIDs, wie Ibuprofen)
  • Barbiturate wie Phenobarbital
  • Bosentan
  • Kalzium-Salze (intravenös)
  • Zimetidin
  • Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel wie Gingko Biloba, Ginseng, Weißdorn, Ma Huang (Ephedra), Melatonin, Joahnniskraut, Went-Hefe
  • Imatinib, STI-571
  • Lokale oder allgemeine Anästhetika
  • Medikamente gegen Pilzinfektionen (Fluconazol, Itraconazol, Ketoconazol, Voriconazol)
  • Medikamente gegen Bluthochdruck
  • Medikamente gegen HIV-Infektion oder AIDS
  • Medikamente gegen Prostata-Probleme
  • Medikamente gegen Anfälle (Karbamazepin, Phenobarbital, Phenytoin, Primidon, Conisamid)
  • Monoamin Oxidase Hemmer
  • Rifampin, Rifapentin oder Rifabutin
  • Einige Antibiotika (Clarithromyzin, Erythromyzin , Telithromyzin , Troleandomyzin )
  • Einige Medikamente gegen Herzrhythmus-Probleme (Amiodaron, Diltiazem, Verapamil)
  • Einige Medikamente gegen Depression oder andere psychische Probleme (Fluoxetin, Fluvoxamin, Nefazodon)
  • Wasserpillen (Diuretika)
  • Yohimbin
  • Cafirlukast
  • Cileuton

Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Gehen Sie regelmäßig zum Arzt oder Ärztin, wenn Ihr Herzschlag schneller oder unregelmäßig wird. Informieren Sie sich über die normale Höhe Ihres Blutdrucks/Puls und lassen Sie ihn regelmäßig überprüfen.

Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol.

Stoppen Sie nicht plötzlich die Einnahme. Sie müssen die Dosis langsam verringern. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, auch wenn Sie eine Operation geplant haben, dass Sie Amlodipin nehmen.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Ohmnachtanfälle, Schwindel oder Benommenheit
  • Unregelmäßiger Herzschlag, Brustschmerzen, Herzklopfen
  • Anschwellen der Beine oder Knöchel

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Schwindel
  • Flushing
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Magenschmerzen oder Blähungen
  • Schwäche oder Müdigkeit

Diese Liste ist nicht vollständig.

Wo soll ich meine Medizin aufbewahren?

Ausser Reichweite von Kindern lagern. Fest verschlossen! Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum weg.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
SCHöNEN Tag!!
Will nur sagen, dass das Paket HEUTE angekommen ist !!!
Ich ERHIELT DAS FEHLENDE PAKET HEUTE UND DAS BEIGELEGTE GESCHENK. (--> Danke!)
Ich WILL IHNEN VIEL DANKEN FüR IHREN EXZELLENTE EMPFEHLUNG UND KUNDENSERVICE!
Sie sind eine sehr eindrucksvolle Firma und ich werde Sie meinen Bekannten und Freunden bestens empfehlen.
Nochmals Danke für ihre schnelle Abwicklung. Ich bin auch im Kundenservice tätig, ich schätze die Hilfe, die Sie gegeben haben, und verspreche Ihnen dasselbe bei meinen Kunden zu tun. Steve
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update
Being Rude to Other Health Care Professionals Can Actually Hurt Patients - Pharmacy Times
Pharmacy TimesBeing Rude to Other Health Care Professionals Can Actually Hurt PatientsPharmacy TimesStill being polite, you attempt to inform the doctor through the assistant that the FDA has issued warnings not to use Zocor in doses above 20 mg for patients taking Norvasc, and you even offer to fax the package insert
Norvasc Market API Insight with Geographic Segmentation, Statistical Forecast and Competitive Landscape Report to ... - satPRnews (press release)
Norvasc Market API Insight with Geographic Segmentation, Statistical Forecast and Competitive Landscape Report to
What's the real difference between brand vs generic drugs? - Australian Journal of Pharmacy (blog)
Australian Journal of Pharmacy (blog)What's the real difference between brand vs generic drugs?Australian Journal of Pharmacy (blog)The cardiovascular medications amlodipine (Norvasc), losartan (Cozaar), metoprolol extended release (metoprolol ER—Toprol XL) and simvastatin (Zocor) were used for the study, chosen for their common use and adequate historical reporting data
Por segunda vez en 48 horas, AMLO reacciona a la “indirecta” de EPN - Etcétera
EtcéteraPor segunda vez en 48 horas, AMLO reacciona a la “indirecta” de EPNEtcéteraAlgunos efectos secundarios del medicamento son: inflamación (hinchazón) de las manos, pies, tobillos o piernas; cefalea (dolor de cabeza); malestar o dolor estomacal; mareos o náuseas; somnolencia (sueño); cansancio excesivo y rubor
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren