€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Pletal

Pletal Ohne Rezept (Cilostazol)

Generic Pletal is used for reducing attacks of intermittent claudication (pain, cramping, numbness, or weakness in the foot, hip, thigh, or buttocks) that may occur after walking.

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
50mg × 30 Pillen€40.44€1.35In den Warenkorb legen
50mg × 60 Pillen€76.40€1.27€4.49In den Warenkorb legen
50mg × 90 Pillen€103.36€1.15€17.96In den Warenkorb legen
50mg × 120 Pillen€121.34€1.01€40.42In den Warenkorb legen
50mg × 180 Pillen€166.29€0.92€76.36In den Warenkorb legen

PackungPreisPro PilleSie sparenBestellen
100mg × 30 Pillen€53.93€1.80In den Warenkorb legen
100mg × 60 Pillen€94.38€1.57€13.47In den Warenkorb legen
100mg × 90 Pillen€139.28€1.55€22.49In den Warenkorb legen
100mg × 120 Pillen€179.74€1.50€35.96In den Warenkorb legen
100mg × 180 Pillen€265.13€1.47€58.42In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Cilostazol Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

CILOSTAZOL behandelt periodisches Hinken. Dabei handelt es sich um Schmerzen in den Beinen während des Gehens, die im Ruhezustand wieder vergehen. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation hilft dieses Medikament PatientInnen, längere Strecken schmerzfrei laufen zu können.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Angina
  • Blutungsstörungen oder Hämophilie
  • Diabetes
  • Kopfschmerzen
  • Frühere Herzinsuffizienz, Herzanfall, oder andere Herzkrankheiten
  • Niedriger Blutdruck
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Cilostazol, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
  • Schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser. Nüchtern oder 30 Minuten vor und zwei Stunden nach einer Mahlzeit. Angaben auf der Packungsbeilage beachten. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, aber nicht öfter als angegeben. Setzen Sie das Medikament nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament NICHT zusammen mit folgenden anderen Medikamenten:

  • Grapefruitsaft

Dieses Medikament kann auch Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten haben:

  • Agenten, die Blutgerinnsel verhindern oder behandeln wie Enoxaparin oder Warfarin
  • Aspirin
  • Diltiazem
  • Erythromyzin oder Klarithromyzin
  • Omeprazol
  • Einige Medikamente gegen Depressionen wie Fluoxetin, Fluvoxamin, Nefazodon
  • Einige Medikamente zur Behandlung von Pilzinfektionen wie Ketoconazol, Fluconazol, Itraconazol

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Ihren Nachuntersuchungen. Die meisten Nebenwirkungen tauchen in den ersten 3 Monaten der Einnahme auf. Lassen Sie vor der ersten Einnahme Bluttests durchführen, um sicher zu gehen, dass Sie das Medikament ohne Probleme nehmen können; später dann alle zwei Wochen in den ersten 3 Monaten. Fahren Sie nicht, steuern Sie keine Maschinen oder machen Sie nichts, was Ihre volle Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Um das Risiko von Schwindel und Ohnmachtsanfällen zu vermeiden, besonders wenn Sie ein älterer Patient sind, bewegen Sie sich langsam und stehen Sie auch langsam auf. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol.

Rauchen verschlechtert die Durchblutung und minimiert die positiven Wirkungen dieses Medikaments. Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören, informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ärztin.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie eine Operation geplant haben.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken oder Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, der Lippen oder der Zunge
  • Schwarzer, teeriger Stuhl
  • Blut im Urin oder Stuhl
  • Brustschmerzen
  • Schneller, langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Anschwellen der Arme oder Beine
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit oder Magenverstimmung

Diese Liste ist nicht vollständig.

Wo soll ich meine Medizin aufbewahren?

Ausser Reichweite von Kindern lagern. Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum weg.

Choose Your language:
Soziale Lesezeichen
Kundenreferenzen
Sehr geehrter Herr, die Bestellung wurde am 19.05.2006 aufgegeben und innerhalb 7 Tage geliefert, ein sehr beeindruckender Service. Seien Sie sich sicher, wenn ich mich entscheide weitere Bestellungen aufzugeben, werde ich Sie wieder kontaktieren, und ich werde alle meine Freunde über ihren exzellenten Service informieren. Vielen Dank! Brian
Lesen Sie mehr »

Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

Secure shopping certificates


Special Offer!

Otsuka sees Bluetooth pill container as a weapon against Pletal generics - FiercePharma
Otsuka sees Bluetooth pill container as a weapon against Pletal genericsFiercePharmaThe drugmaker has partnered with technology giant NEC to develop an Internet-linked medicine container for its clot-fighting drug Pletal
Otsuka's Pletal has use restricted in Europe - PMLiVE
PMLiVEOtsuka's Pletal has use restricted in EuropePMLiVEOtsuka%u2019s Pletal has use restricted in Europe Regulators in the EU have restricted the use of Otsuka Pharmaceutical's Pletal after a review of current evidence indicated the drug's benefits in patients with a blood supply disorder did not outweigh
Are PAD Patients Left Behind in the US? - MedPage Today
Are PAD Patients Left Behind in the US?MedPage Today
EMA Recommends Restricting Cilostazol Use for PAD - Medscape
MedscapeEMA Recommends Restricting Cilostazol Use for PADMedscapeCilostazol-containing medicines are available in the European Union under the names Pletal and Ekistol
PAD Drug: Antithrombotic Bridge to Surgery? - MedPage Today
PAD Drug: Antithrombotic Bridge to Surgery?MedPage TodaySAN DIEGO -- The oral peripheral arterial disease drug cilostazol (Pletal) might be a good antithrombotic bridge for patients who need surgery after getting a stent, a single-center experience suggested
Centralux Ltd
Lesezeichen setzen Lesezeichen setzen
Newsletter abonnieren Newsletter abonnieren